Chorleiter Benedikt Göbel

Männergesangverein

"Freude" Mengerskirchen 1884 e.V.


Bilderschau -  Bildtransport vor/zurück mit Pfeil am Bildrand


Chorleiter Benedikt Göbel aus Waldbrunn-Hintermeilingen

hat im Jahre 2009 die musikalische Leitung des MGV “Freude” Mengerskirchen übernommen, und bringt uns seitdem mit großem Engagement und Erfolg die richtigen Töne bei.


Er ist Gymnasiallehrer im hessischen Schuldienst

in den Fächern Latein & katholische Religion.


Benedikt Göbel leitet noch mehrere Chöre

im Westerwald.

 





„… und jede meiner Fasern sagt „Ja! “

Am Samstag, den 08. August 2015 war es soweit: Anna Lena und unser Chorleiter Benedikt Göbel gaben sich in der „Maria Verkündigung Kirche“ Hintermeilingen das Ja-Wort. Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen, den Gottesdienst mit einigen Liedern mitzugestalten. Nach der emotionalen Trauung, die musikalisch beeindruckend von den Geschwistern und Freunden des Paares gestaltet wurde, gratulierte unser Vorsitzender Karl Loch dem frisch vermählten Paar im Namen des MGV, und überreichte ihnen die von Monika Jäger hergestellte Hochzeitsdecke.


Anna Lena und Benedikt, wir wünschen Euch für Eure

gemeinsame Zukunft alles Liebe und Gute,

Gottes Segen und dass ihr immer wieder

„Ja“ zueinander sagt.



Bild anklicken öffnet die Großansicht

Bild anklicken öffnet die Großansicht


Chorprobe

Ein Chor singt mal in Dur & Moll,

was auch der "Freude" dienen soll.

Doch keinesfalls hat der Gesang

von Anfang an den guten Klang.

Gefordert wird ein Dirigent,

der die Musik und Stimmen kennt.

Und beides nun im Takt gut eint,

wenn gleiches anfangs anders scheint.

Als ein Solist sich mancher dünkt,

es allen laut zu Gehör es bringt-

Der Nachbar sucht den halben Ton

und glaubt bereits, er hat ihn schon.

Natürlich weiß ein jeder Mann,

dass mancher Mann es besser kann.

Harmonisch dringt es nicht zum Ohr,

tritt ein Individualist ständig hervor.

Ein Meisterwerk nur dann erklingt,

wenn man aus einer (!) Kehle singt.